Drucken

Willkommen beim

Bogensportverein Schönbrunn

Bogenschießen kann auf verschiedenen Leistungsniveaus betrieben werden
    - als Ausgleichs- und Freizeitsport
    - als Leistungssport (olympische Disziplin!)
wobei der Übergang in beide Richtungen fließend ist.

Technik, Geschicklichkeit und Konzentration stehen im Vordergrund: Bogenschießen ist kein Kraftsport. Jeder zwischen 8 und 80 kann, bei realistisch gesteckten Zielen, diesen Sport ausüben. Bogenschießen kann auch von Behinderten nahezu uneingeschränkt betrieben werden, sofern die Behinderung nicht den Bereich Hand - Arm - Schulter - obere Wirbelsäule betrifft.

Daher können Sie in unserem Verein unter der Aufsicht von staatlich geprüften Lehrwarten ganzjährig diesen Sport auf unseren Sportstätten erlernen und sich mit anderen Schützen im Wettkampf messen. Wie weit man es dabei bringen kann, können Sie an unserem Compoundschützen Michael Matzner sehen. Er war mit dem Nationalkader schon bei der WM in New York und Athen. Der Zeitbedarf ist dabei für Anfänger mindestens 2 Stunden einmal wöchentlich. Leistungsschützen trainieren drei- bis viermal wöchentlich. Auf Sicherheit wird natürlich großer Wert gelegt, daher dürfen Jugendliche unter 18 Jahren nur unter Aufsicht schießen.

Auch die Jugend kommt in unserem Verein nicht zu kurz. Bei uns gibt es eine Jugendgruppe, welche sich regelmäßig trifft und unter fachkundiger Anleitung diesen Sport erlernen kann.

Designer

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots gesch√ľtzt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

ZVR-Zahl

320731555

Bankverbindung

Bogensportverein Schönbrunn

Kontonummer 05610665154

BLZ 14000 BAWAG

IBAN AT911400005610665154

2011. Bogensport Schönbrunn
Joomla template by TG